Würzburger Innenstadt

Die bunte Welt der Museen in Würzburg

Auf der Suche nach einem interessanten Museum in Würzburg? 

Dann werden Sie hier sicher fündig. Denn kaum eine Stadt bietet solch ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Museumsangebot wie die Stadt Würzburg.

Ob für Klein und Groß, ob kunst- und geschichtsbegeistert oder wissenschaftlich interessiert – unser kleiner Museum-Guide zeigt Ihnen die Museums-Höhepunkte dieser für den bayerischen Staat geschichtlich als auch künstlerisch so bedeutenden Stadt.

Museum am Dom

Museum am Dom

Steckbrief

  • Öffnungszeiten:
    Dienstag bis Sonntag von 10:00 – 17:00 Uhr
    Montags geschlossen
  • Ungefährer Preis:
    Regulär 4,00 €
    Ermäßigt 3,00 €
  • Art des Museums:
    Kunstmuseum

Kurzbeschreibung:

Das Museum am Dom, welches sowohl Kunstwerke international bedeutender Künstler ausstellt, als auch Werke der berühmten unterfränkischen Künstler Robert Höfling und Tilman Riemenschneider. Insgesamt kann im MaD Kunst aus einem Zeitraum des frühen Mittelalters bis in die heutige Gegenwart bewundert werden, eine Zeitreise in die Welt der Kunstgeschichte.

Weitere Infos:

Museum im Kulturspeicher

Kulturspeicher Würzburg

Steckbrief

  • Öffnungszeiten:
    Mo. geschlossen
    Di.13:00 – 18:00 Uhr
    Mi.11:00 – 18:00 Uhr
    Do.11:00 – 19:00 Uhr
    Fr. – So. 11:00 – 18:00 Uhr
    Ungefährer Preis:
    Erwachsene 4,50 €,
    ermäßigt 2,50 €
    Gruppen ab 20 Personen jeweils 3,50 €
    Kinder unter 6 Jahren frei
    Kinder von 6-14 Jahren 2 €
    Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren mit gültigem Schülerausweis: 2,50 €
  • Art des Museums:
    Kunstmuseum

Kurzbeschreibung:

Ein weiteres Kunstmuseum von Klasse ist das Museum im Kulturspeicher am Alten Hafen. Das Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Peter Ruppert für Konkrete Kunst in Europa nach 1945. Auch die Graphische Sammlung des Museums ist eines seiner Aushängeschilder. Besondere Veranstaltungen, wie die Museumsnacht oder auch Angebote zum Kindergeburtstagfeiern zeichnen das Museum im Kulturspeicher aus.

Weitere Infos:

Martin von Wagner Museum

Steckbrief

  • Öffnungszeiten:
    Gemäldegalerie Di-Sa 10.00 – 13.30 Uhr
    Antikensammlung Di-Sa 13.30 – 17 Uhr
    Sonntags von 10.00 – 13.30 Uhr öffnen die beiden Sammlungen im wöchentlichen Wechsel
  • Ungefährer Preis:
    Meist Kostenlos
  • Art des Museums:
    Antikensammlung & Gemäldegalerie

Kurzbeschreibung:

Würzburg, als wichtige Universitätsstadt, besitzt mit dem Martin-von-Wagner-Museum eines der bedeutendsten Universitätsmuseen Europas. Die Ausstellungen zeigen Kunstobjekte antiker und nachantiker Kunst von über 6 Jahrtausenden. Neben diesen mehr als interessanten Kunstobjekten bietet das Museum auch ein tolles Extraprogramm an, wie z.B. die einmal im Monat stattfindende “archäologische Reisereihe”.

Weitere Infos:

Mineralogische Museum

Steckbrief

  • Öffnungszeiten:
    Sonntag und Mittwoch 14 bis 17 Uhr
  • Ungefährer Preis:
    Eintritt frei, ausgenommen Sonderveranstaltungen
  • Art des Museums:
    Mineralogisches Museum

Kurzbeschreibung:

Ein weiteres zur Universität gehörendes Museum ist das Mineralogische Museum, welches Teil des Geologischen und Geographischen Instituts der Universität Würzburg ist. Während eines Museumbesuches lernt man alles zu Mineralien, Gesteinen, Edelsteinen und Meteoriten und kann beeindruckende Privatsammlungen bewundern.

Weitere Infos:

Siebold-Museum

Siebold Museum in der Zellerau

Steckbrief

  • Öffnungszeiten:
    Dienstag – Sonntag 14.30 – 17.30 Uhr
    sowie nach Vereinbarung. Montags geschlossen!
  • Ungefährer Preis:
    Regulär € 4.50
  • Art des Museums:
    Deutsch-Japanisches Forum

Kurzbeschreibung:

Noch eine tolle Museumsoption ist das Siebold-Museum. Dieses Museum dokumentiert das Leben des berühmten Würzburger Arztes und Naturforscher Philipp Franz von Siebold. Mit seiner großen Liebe zu Japan und damit verbundener Reisen hat Siebold beeindruckende Forschungen zu Kultur, Kunst und Religion des Japans der Edo-Zeit betrieben, deren Erkenntnisse, neben dem Sieboldmuseum in Würzburg, auch in Museen in Japan und Holland zu bewundern sind.

Weitere Infos:

Museum für Franken

Museum für Franken

Steckbrief

  • Öffnungszeiten:
    1. April bis 31. Oktober
    Di-So10:00 – 17:00 Uhr
    1. November bis 31. März
    Di-So10:00 – 16:00 Uhr
    montags geschlossen!
  • Ungefährer Preis:
    Erwachsene Erwachsene 5,00 EUR
    Ermäßigt 4,00 EUR
    Gruppen (ab 15 Personen) 4,00 EUR
    Sonntags 1,00 EUR
    Kinder und Jugendliche (0-17 Jahre) frei
  • Art des Museums:
    Kunst- und Kulturgeschichte

Kurzbeschreibung:

Als Abschluss gibt es noch das Museum für Franken. Dieses Museum zur Kunst- und Kulturgeschichte Frankens befindet sich innerhalb der Burg “Festung Marienberg”. Neben der weltweit größten Riemenschneider-Ausstellung können Besucher den berühmten Kilianaltar bewundern, ebenso wie archäologische Fundstücke aus Franken. Höhepunkt ist außerdem das alljährliche Museumsfest, welches ein spannendes Programm besonders auch für die kleinen Besucher bereithält.

Weitere Infos:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß in unserer bunten Museumswelt!