Studentenstein Banner
Sehenswürdigkeiten » Denkmäler » Studentenstein

Studentenstein – 22 Tonnen schwerer Odenwälder Granit

Der Studentenstein befindet sich im Ringpark in der Nähe des Universitätsgebäudes am Sanderring.

Er wurde am 17. Juli 1927 der Öffentlichkeit übergeben. Anlass war der 10. Deutsche Studententag.

Wie ist der Studentenstein entstanden?

Früher befand sich der schwere Stein in der Nähe des Huttenschlösschen. Er hatte ein Pyramidendach, auf dem ein vergoldeter Adler mit gespreizten Flügeln saß.

Während des Nationalsozialismus waren auf dem Stein Hakenkreuze angebracht. Er diente zu Zeiten Hitlers als Propagandazweck. Die Hakenkreuze wurden in den späteren Jahren wieder entfernt. Von 1957 – 1959 wurde der Stein versetzt.

Damals hatte der Gedenkstein die Inschrift „Deutschland muss leben und wenn wir sterben müssen“. Dieser Satz bezog sich vor allem auf die freiwilligen deutschen Kämpfer, die gefallen sind. Nach der Versetzung wurde ein anderer Schriftzug an den Stein angebracht.

Leider gab es immer wieder Verunreinigungen am Studentenstein. Linksextreme Gruppen verschandelten das Denkmal mit Farbe.

An was erinnert der Studentenstein?

Der Studentenstein erinnert an die Studierenden, die während der Weltkriege gefallen sind. Nach der Neugestaltung soll der Stein nicht nur an den ersten, sondern auch an den zweiten Weltkrieg erinnern.

Das Relief aus Bronze soll Tod, Auferstehung und Trauer verinnerlichen. Als Zeichen und warnendes Symbol gegen Krieg erinnert dieses Mahnmal an tausende von Opfern.

Studentenstein Denkmal im Ringpark
Die Deutsche Studentenschaft Im Gedenken An Den Tod - Das Opfer - Das Vorbild

Geschichte zur deutschen Studentenschaft

Im Jahr 1919 wurde in Würzburg die Studentenschaft gegründet. Sie war in allen Hochschulen vertreten. Da viele Studierende im Weltkrieg gefallen sind, errichteten sie ein Denkmal an ihre Kommilitonen. Während des Aufbaus 1927 versammelten sich über 6000 Studierende aus ganz Deutschland vor dem Mahnmal gegenüber des Huttenschlösschen.

Auch heute noch versammeln sich jährlich 9 Studentenverbindungen am Studentenstein, um an die frühere Zeit zurückzudenken.

Fakten zum Studentenstein

  • 2 Meter hoch
  • 22 Tonnen schwer
  • Quader
  • Granit aus dem Odenwald

Interessante Fakten:

  • 2 Meter hoch
  • 22 Tonnen schwer
  • Granitquader aus dem Odenwald

Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden