Würzburger Innenstadt

Würzburg – eine Stadt voller Denkmäler

Entdecke eine Vielzahl an Denkmälern im schönen Würzburg.

Egal, wo Du dich gerade befindest. Auch in Deiner Nähe gibt es ein verstecktes Denkmal, das an die früheren Zeiten in Würzburg erinnert.

Lies hier mehr über die Denkmäler, die Würzburger Stadtgeschichte und den zweiten Weltkrieg.

Dürrenberg Denkmal

Dürrenberg_Denkmal

Steckbrief

Standort: Heidingsfeld am Dürrenberg

Kurzbeschreibung:

Dieses Denkmal erinnert an die jüdische Synagoge in Heidingsfeld. Es steht auf einem neu angelegten Platz im schönen „Städtle“.
 

Weitere Infos:

Gedenkraum Grafeneckart

Fliegerbomben

Steckbrief

Standort: Innenstadt beim Grafeneckart

Kurzbeschreibung:

Dieser Gedenkraum ist öffentlich zugänglich und bietet reichlich Informationen zu dem Bombenangriff auf Würzburg. Besichtige hier ein Modell, das die abgebrannte Innenstadt zeigt und lies wertvolle Berichte aus dem 2. Weltkrieg.
 

Weitere Infos:

Nikolaustor

Nikolaustor in Heidingsfeld

Steckbrief

Standort: Heidingsfeld an der Stadtmauer

Kurzbeschreibung:

Dieses Denkmal ist ein Bestandteil der ehemaligen Stadtmauer Heidingsfelds. Die Mauer ist zum Großteil noch vorhanden und bestand aus mehreren Toren.
 

Weitere Infos:

Gedenkort Sinti und Roma

Denkmal Sinti und Roma

Steckbrief

Standort: Am Paradeplatz in der Innenstadt

Kurzbeschreibung:

Der Gedenkort erinnert an den Völkermord der Nationalsozialisten. Sinti und Roma wurden auch in Konzentrationslagern gefoltert und ermordet. Erfahre hier mehr über die Vergangenheit und die Hintergründe zu diesem Denkmal.
 

Weitere Infos:

Georg Zürn Gedenktafel

Gedenkstein Zürn

Steckbrief

Standort: Im Ringpark

Kurzbeschreibung:

Die Gedenktafel erinnert an Georg Zürn, der als erster Bürgermeister in Würzburg fungierte und für die Erweiterung Würzburgs und das Anlegen des Ringparks zuständig war. Erfahre hier mehr zu Georg von Zürn und sein Mitwirken in Würzburg.
 

Weitere Infos:

Studentenstein

Studentenstein Denkmal im Ringpark

Steckbrief

Standort: Im Ringpark

Kurzbeschreibung:

Der Studentenstein befindet sich im Ringpark in der Nähe des Universitätsgebäudes am Sanderring. Er wiegt 22 Tonnen und besteht aus Granit. Das Denkmal erinnert an gefallene Studierende während der Weltkriege.

Weitere Infos: